Praktische Informationen

Besuch image
Virginie Jemmely, Elle etait texte par lintelligence du regard, 31.07.2021

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo–Di
nach Vereinbarung
Mi–Fr
12–18 Uhr
Sa–So
13–18 Uhr

EINTRITT

Freier Eintritt
Der Eintritt zu den Ausstellungen ist dank der Unterstützung der Freiburger Kantonalbank kostenlos.

ADRESSE

Kunsthalle Friart Fribourg
Petites-Rames 22
Postfach 294
CH–1701 Fribourg
Zugang zum Plan

ANREISE

Bus
N° 4 (Auge) ab Freiburg/Fribourg, Bahnhof
Haltestelle Neuveville/Motta
Funiculaire
Regelmässig bis 19 Uhr
Auto
Kostenpflichtige Parkplätze in der Nähe

BARRIEREFREIHEIT

Empfang und Ausstellungen sind leider nur über Treppen erreichbar.
Für weitere Informationen: info@friart.ch / +41 26 323 23 51

CHARTE ARETHA
Friart ist Unterzeichner Charte Aretha, ein symbolisches Präventionsinstrument, um sich gegen diskriminierende Verhaltensweisen zu positionieren und einen respektvollen, willkommenen und sicheren Rahmen für alle Personen zu schaffen, die sich in Friart bewegen. Die Charte Aretha wird von dem freiburgischen Verein MILLE SEPT SANS verwaltet.

Wir tolerieren kein unangemessenes Verhalten, keine unangemessenen Gesten, keine Belästigung, keine Diskriminierung aufgrund von Geschlechtsidentität, sexueller und/oder romantischer Orientierung, körperlicher Erscheinung, Behinderung, Hautfarbe, Ethnizität, Religionszugehörigkeit und sozialer Herkunft. Wenn du dich in einer Situation befindest, die einen Ausweg oder Diskretion erfordert, kannst du dich mit dem folgenden Satz an die Mitarbeitenden unserer Institution wenden: kann ich mit Aretha sprechen? Die Mitarbeitenden werden dir mit deiner Zustimmung diskret Hilfe und Unterstützung anbieten.

Begleitete Besuche

Ein begleiteter Museumsbesuch bietet die Möglichkeit, künstlerische Schwerpunkte von heute kennenzulernen und das eigene Wissen zu vertiefen. Die Führung umfasst eine Einführung in die Kunsthalle Friart und in die aktuellen Ausstellungen.

Neu: 15-minütige Einführung in die Ausstellungen für alle Gruppentypen mit unseren Kunstvermittlerinnen oder dem künstlerischen Leiter!

Dauer: 15 Minuten
– 50 CHF, inkl. Eintritte

Dauer: 45-60 Minuten
– 130 CHF Minigruppen (bis zu 10 Personen), inkl. Eintritte
– 180 CHF Maxigruppen (bis 25 Personen), inkl. Eintritte

Für spezielle Anfragen kontaktieren Sie uns bitte, gerne finden wir die beste Variante für Sie!

Obligatorische Reservation: mediation@friart.ch / +41 (0)26 323 23 51

Vermittlung

Besuch image
Michèle Graf & Selina Grüter, Contradictory Statements, 4.03 – 17.03.2018.

Eine Kunsthalle soll ein Laboratorium der Kunst und der Geisteswissenschaften sein. Deshalb bietet die Kunsthalle Friart verschiedene Formate von Besuchen an, um allen die Möglichkeit zu geben, in die Welt der zeitgenössischen Kunst einzutauchen. Speziell für Studierende bieten wir eine Kulturvermittlung, die ein partizipatives Kennenlernen der aktuellen Ausstellungen ermöglicht und zum kritischen Denken anregt.

NACHOBLIGATORISCHE BILDUNG

Die Kunsthalle Friart bietet eine künstlerische und kritische Vermittlung für Gruppen. Diese setzt sich aus einer Einführung in die Kunsthalle Friart im Kontext Fribourgs, einer Übersicht über die Herausforderungen und Realitäten der zeitgenössischen Kunst, einem Einblick in die aktuelle Ausstellung sowie Aktivitäten der kritischen Vermittlung der künstlerischen Arbeit zusammen.

Dauer: 90 Minuten
– 180 CHF pro Klasse, inkl. Eintritte
Für weitere Informationen: Dossier Sekundarstufe 2

3. ZYKLUS DES KANTONS FRIBOURG

Die Kunsthalle Friart bietet eine Kulturvermittlung (unterstützt vom Amt für Kultur des Kantons Fribourg). Während 90 Minuten nimmt die Klasse an einer informativen Einführung in die Friart sowie in die zeitgenössische Kunst teil, und kann aktiv in einer barrierefreien Führung und Vermittlungsaktivität partizipieren, die speziell für Schulklassen aus dem Kanton Fribourg entwickelt wurde!

Dauer: 90 Minuten
– 150 CHF pro Klasse, inkl. Eintritte
– 75 CHF, pro Klasse, mit der Unterstützung von Kultur & Schule, inkl. Eintritte
Für weitere Informationen zu Kultur & Schule: friportail

Unsere Vermittlerinnen sind stets bemüht, sich Herausforderungen zu stellen und gehen je nach Schule und Ausbildung, gerne auf die Wünsche und Bedürfnisse von Gruppen ein. Fragen Sie einfach nach!

Für Informationen und Anmeldung: mediation@friart.ch / +41 (0)26 323 23 51